Benjamins Blog

Benjamin Wegner über Weisheiten, SharePoint und IT Zeugs

Benjamins Blog header image 1

Optimierung der Contoso VM

29. Juli 2010 ·

Seit Mitte Juni ist die SharePoint 2010 Contoso Information Worker VM in der RTM Variante verfügbar und kann hier heruntergeladen werden. Zum Runterladen muss allerdings einiges an Geduld mitgebracht werden. Wenns dann aber läuft macht die Umgebung wirklich sehr viel Spaß, da z.B. auch die FAST Suche konfiguriert und mit Daten gefüttert ist, was sonst kaum zu finden ist.

Tristan Watkins schreibt in seinem Blog, wie diese Umgebung noch weiter auf Performance Optimiert werden kann: Optimising the SharePoint 2010 IW Demo VM Part 1

Tags: Allgemein

Anpassung der Hilfe in SP2010

27. Juli 2010 ·

Wer schon mal versucht hat, in SharePoint 2007 die Hilfe anzupassen, wird wissen das dies nur sehr sehr umständlich möglich war.

In SharePoint 2010 ist die Erweiterbarkeit Out-Of-The-Box rein konfigurativ möglich – ich bin wirklich sehr positiv überrascht.

Wie das genutzt werden kann, ist hier beschrieben: Customizing SharePoint 2010 Help

UPDATE: Die gleiche Quelle enthält auch eine Beschreibung, wie man Hilfefunktionen in seine eigene Solution einbauen kann.

Tags: Allgemein

Die Antwort auf Cold Calls

27. Juli 2010 ·

Telefonmarketing und Aidshilfe Dresden

Tags: Allgemein

Suchdienst wirft Fehler

26. Juli 2010 ·

Situation: MOSS 2007 Umgebung. Der Suchdienst wirft Fehler ohne Ende und die Suche an sich funktioniert nicht. Fehlermeldungen:

Im Application Event Log:

Event ID: 6482 (einmal pro Minute)
Application Server Administration job failed for service instance Microsoft.Office.Server.Search.Administration.SearchServiceInstance (cccf9046-9f50-47f0-9518-c0b7a4e85271).

Reason: Retrieving the COM class factory for component with CLSID {3D42CCB1-4665-4620-92A3-478F47389230} failed due to the following error: 80080005.

Kombiniert mit folgendem Event im System Event Log:

Event ID: 7023 (wenn man versucht, den OSearch Dienst neu zu starten)
The Office SharePoint Server Search service terminated with the following error:
The specified module could not be found.

Lösung:

Ursprüngliche Idee war, das es an den Rechten der DCOM Config liegt, wie mehrfach hier und hier beschrieben. Auch das Hinzufügen des SSP und Search Users zur lokalen Backup Gruppe und Ändern der Accounts brachte keine Abhilfe.

Nach etwas weiterer Suche im Detail, insbesondere auf die Fehlermeldung “The specified module could not be found. “ bin ich auf die Idee gekommen die Versionsnummer der mssearch.exe mit der auf einem funktionierenden  System zu vergleichen.

image

Dabei stellte sich heraus, dass auf dem fehlerhaften System lt. Site Setting das Feb 2010 CU installiert ist, jedoch die mssearch.exe die Version des SP2 trug.

Daraufhin habe ich das Feb 2010 CU für MOSS installiert und siehe da, es funktioniert wieder alles.

Meine Vermutung liegt darin, dass entweder

  • nur das WSS CU installiert wurde ODER
  • die MOSS CU Installation abgebrochen ist/ wurde

Beim Versionsvergleich hilft z.B. diese Seite weiter: SharePoint DevWiki

Tags: Allgemein

Business Connectivity Services für SharePoint Foundation

1. Juli 2010 ·

Die Business Connectivity Services (BCS) als Nachfolder des Business Data Catalog (BDC) sind in SharePoint 2010 stark erweitert worden. Unter anderen gibt es jetzt auch schreibenden Zugriff auf die Datenquellen und die Inhalte können Offline Verfügbar gemacht werden über Outlook 2010 oder SharePoint Workspace 2010.

Eine weitere wesentliche Neuerung ist, dass die BCS auch in SharePoint Foundation verfügbar sind. Was genau geht, ist hier beschrieben: http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ee557646(office.14).aspx

Tags: Allgemein

SharePoint Contoso Umgebung Suchproblem

22. Juni 2010 ·

Ich arbeite gerade mit einer SharePoint 2010 Contoso Umgebung basierend auf Hyper-V und SP/Office 2010 Beta2.

Die SharePoint Suche hat in dieser Umgebung nicht richtig funktioniert. Lediglich die SPF Suche funktionierte.

Das Indizieren in der Search Service Application lief immer auf: “Zugriff Verweigert”

Ursache für dieses Problem ist, dass in dieser Umgebung der Local Loopbackcheck aktiv ist und der Suchdienst nicht auf die Seite zugreifen konnte.

Folgendes muss angewandt werden um das Indizieren zu ermöglichen:
http://support.microsoft.com/kb/896861 

Auszug: (Neustart ist meist nicht notwendig)

  • Legen Sie den Registrierungseintrag DisableStrictNameChecking auf "1" fest. Weitere Informationen hierzu finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    281308 (http://support.microsoft.com/kb/281308/ ) Die Verbindung zu einer SMB-Freigabe auf einem Windows 2000- oder Windows Server 2003-Computer funktioniert eventuell nicht mit einem Aliasnamen (englisch)

  • Klicken Sie auf Start, dann auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK.
  • Klicken Sie im Registrierungs-Editor auf den folgenden Schlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Lsa, zeigen Sie auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
  • Geben Sie DisableLoopbackCheck ein, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DisableLoopbackCheck. Klicken Sie dann auf Ändern.
  • Geben Sie in das Feld Wert den Wert 1 ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
  • Beenden Sie den Registrierungs-Editor, und starten Sie den Computer neu.
  • Tags: Allgemein

    SharePoint 2010 Editionenvergleich

    1. Juni 2010 ·

    Auf der Suche nach einem Vergleich der verschiedenen Editionen (Enterprise, Standard und Foundation), der detailliert die Featureunterschiede darstellt, bin ich auf folgendes gestoßen:

    http://sharepoint.microsoft.com/en-us/buy/Pages/Editions-Comparison.aspx

    Schön wäre jetzt noch eine etwas aggregierte Ansicht, die nur die Highlights darstellt.

    Tags: Allgemein

    Notebooks

    17. Mai 2010 ·

    Mit meinem aktuellen Notebook, einem HP 6510b, bin ich  nur mäßig zufrieden. Lüfter Geräusche sind laut und unruhig, regelmäßige Abstürze mit Bluescreens und Akkulaufzeit auf jeden Fall unter 3 Std. Einzig hervorzuheben ist das robuste Gehäuse – aber der Preis war auch mal entsprechen (ca. 1000 Euro).

    Für meine Frau hatten wir im letzten Jahr ein Thinkpad SL500 angeschafft. Es hat ca. 600 Euro gekostet, ist recht leise, gute Treiberunterstützung und vor allem in dieser Preislage selten, ein mattes Display.

    Aus diesem Grund liebäugle ich im Moment wieder mit einem Thinkpad. Vor allem um auch die beiden Netzteile austauschen zu können. Konkret finde ich im Moment das neue Thinkpad L412 sehr interessant. Es scheint qualitativ etwas über der SL Reihe zu liegen und bietet in der 14 Zoll Variante auch ein mattes Display. Das SL gibt’s dagegen (zumindest auf dem deutschen Markt) nur mit glänzendem Display als 14 Zoll Gerät (SL410).

    Was mir außerdem wichtig ist:

    • HDMI oder Display Port
    • Bluetooth
    • mattes Display
    • Bluetooth

    Bei diesen Kriterien würde z.B. auch ein Thinkpad Edge passen, jedoch hat dies kein optisches Laufwerk und ist mit einem vernünftigen Prozessort unverhältnismäßig teuer.

    Zum Anschauen und vor allem Anfassen der Geräte empfehle ich den neuen Laden von notebooksbilliger in München in der Nähe des Hauptbahnhof. Dort stehen sehr viele Geräte zum ausprobieren und auch solche Geräte, die in Saturn, MM usw. nicht stehen. Wie eben die ganze Lenovo Geschichte.

    Die ganze Rumüberlegerei wird sich allerdings noch etwas hinziehen, denn, wie ich bei der Abgabe der Steuererklärung gestern feststellen musste, ist das HP Gerät erst im Oktober abgeschrieben.

    Tags: Allgemein

    SharePoint 2010 Boundaries

    26. April 2010 ·

    Gerade in SharePoint Joels Blog gelesen: Vergleich der Grenzen von MOSS2007 und SP2010:

    SharePoint 2007 SharePoint 2010
      (recommended max) (recommended max)
    Items per view 2000 5000
    Documents per library 5 million 10 million
    Database size 100GB 200GB (up to 1TB for workloads)
    Simultaneous Doc Editors 1 (no Multi user editing of Word, Excel, PPT) 10 (max at 99)
    Column 2000 per doc lib, 4096 per list with (rowOrdinal) New Row Wrapping (8,000 bytes)
    Content Databases per Web App 100 300
    App Pools per web server 8 10
    Indexed (Crawl Count) 50 Million items per SSP 100 Million per search Application
    Site Collections per Web App 50 500
         

     

    Weitere Quellen: MSDN 2010 capacity boundaries

    Tags: Allgemein

    SharePoint Suche: The filtering process has been terminated (0x80040db4)

    23. April 2010 · 1 Kommentar

    Immer wieder gern genommen sind völlig unspezifische Fehlermeldungen bei der Suche. Bei einer Neuinstallation trat folgendes Problem beim Starten eines Fullcrawls auf:

    Eventlog:
    The filtering process has been terminated (0x80040db4)

    ULSLog:
    <Exception><HR>0x80070057</HR> <eip>000000003005163A</eip> <module>d:\office\source\search\common\pkmutild\fsutil.cxx</module> <line>868</line></Exception>

    Nach eingehender Untersuchung hat sich herausgestellt, dass die Ursache fehlende Rechte des Search Sevice Accounts im dessen Temp Verzeichnis war.

    Lösung:
    Unter dem Search Service Account anmelden, bzw. mit runas ein CMD Fenster öffnen, dann “cd %temp%” eingeben um dessen Temp Verzeichnis zu ermitteln.

    Anschließend mit einem lokalen Admin dem Search Service Account die passenden Rechte geben. (Full Control)

    Dannach den Search Service neu starten und erneut einen Full Crawl starten.

    → 1 KommentarTags: Allgemein