Benjamins Blog

Benjamin Wegner über Weisheiten, SharePoint und IT Zeugs

Benjamins Blog header image 2

SharePoint 2010 Visio Workflows

Dezember 3rd, 2009 · 1 Kommentar

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich bereits mit Workflows in SharePoint. In SharePoint 2007 ist meiner Erfahrung nach Nintex Workflow 2007 eine sehr dankbare Workflow Lösung.

In SharePoint 2010 steht eine neue Möglichkeit zur Verfügung, Workflows mit grafischer Unterstützung zu erstellen: Visio 2010 in Kombination mit SharePoint Designer 2010.

Wie man damit einen Workflow erstellt, zeige ich in diesem Beitrag:

Grob handelt es sich um drei wesentliche Schritte:

  1. Erstellen der notwendigen Artefakte in SharePoint
  2. Visuelle Prozess-/Workflowbeschreibung in Visio
  3. Anbinden des Workflows an SharePoint Elemente und Veröffentlichung in SharePoint Designer

Jetzt im Detail die Beschreibung der einzelnen Schritte:

Erstellen der notwendigen Artefakte in SharePoint

Ich erstelle eine Liste in SharePoint mit Namen “Purchase Orders”. Diese bekommt spaten “Titel”, “Description” und “Price”.

0_Sharepoint_Erstellen
Liste anlegen

0_Sharepoint_Spalten Hinzufügen
Spalten hinzufügen

0_Sharepoint_Spalten Validierung 
Hier sieht man die schicke Funktion, Feldvalidierungen über die UI einzubauen.

0_Sharepoint_Liste ist angelegt
Liste ist fertig und ein Beispieleintrag ist auch schon angelegt.

Erstellen des Prozess in VisIo

1_Visio_Neu
File –> New –> Flowchart –> Microsoft SharePoint Designer Workflow

1_Visio_Editieren
Hier kann man sich jetzt aus den Shapes den Workflow zusammenbauen. Wichtig sind Start- und Endezeichen. Zwischendrin kann man immermal auf “Check Design” klicken um zu prüfen ob der Workflow konsistent ist. Anfangs habe ich mich gefragt, wo ich denn Listennamen, Lookups usw. konfiguriere. Die Antwort ist einfach: gar nicht. In Visio wird wirklich nur die Prozesssicht gebaut. Es existiert hier keine Anbindung an das eigentliche System.

1_Visio_Exportieren
Wenn der Workflow fertig ist, dann auf Export klicken und als Datei speichern.

Konfiguration in SharePoint Designer 2010

2_SPD_Importieren
Importieren des Workflows

2_SPD_Importieren2
Mit direkter Anbindung an eine Liste.

 2_SPD_Editieren
Jetzt werden die einzelnen Bildchen aus Visio in SPD Actions umgesetzt. Das ganze erinnert hier leider wieder sehr stark an den SPD2007, bietet aber schon mehr Möglichkeiten in Hinblick auf Schleifen, Templating usw. Der SPD reicht aber bei Weitem nicht an z.B. Nintex heran, welches beim designen des Workflow komplette grafische Integration bietet.

2_SPD_Editieren2
Wenn die Konfiguration durch ist, sieht es etwa so aus wie oben dargestellt.

2_SPD_publish
Zu guter letzt erfolgt die Veröffentlichung nach SharePoint 2010.

In SharePoint 2010 stellt es sich dann wie folgt dar

3_1_starten
Workflowseite ist wie gehabt über das Kontextmenü erreichbar und dann wählt man den gewünschten Workflow aus.

3_2_nochmal klicken
In der nächsten, äußerst häßlichen Maske bestätigt man noch mal.

3_3_workflow läuft
Der
Workflow läuft.

3_4_task ist angelegt
Task
wurde erstellt.

3_5_task approval
…und kann genehmigt werden.    

Tags: Allgemein

1 Antwort bis jetzt ↓

  • 1 Difonzo // Jul 7, 2014 at 04:59

    Vielen Dank für die gute Beschreibung